Run auf Ferienhäuser startet: Wer früh bucht, ist klar im Vorteil

33 Likes

Run auf Ferienhäuser startet: Wer früh bucht, ist klar im Vorteil

Die Urlaubsplanung zu Beginn des neuen Jahres hat in Deutschland fast schon Tradition. Weil viele Arbeitnehmende angehalten sind, ihre Urlaubstage direkt am Jahresanfang zu verplanen, ziehen auch die Reisebuchungen jedes Jahr im Januar und Februar deutlich an.

Unter den Ferienhausurlaubern und -urlauberinnen könnte sich nun noch eine weitere Tradition etablieren. Wie eine Umfrage* des Ferienhausportals FeWo-direkt® ergeben hat, möchten in diesem Jahr 35 Prozent der Deutschen die gleiche Ferienunterkunft wie im vergangenen Jahr buchen, obwohl sie in der Vergangenheit immer in unterschiedlichen Ferienunterkünften Urlaub gemacht haben. Damit einher geht auch eine längere Vorausbuchungsfrist. Die Wiederholer unter den Ferienhausurlaubern und -urlauberinnen buchen im Schnitt noch einmal eineinhalb Monate vor den Reisenden, die sich in jedem Urlaub für ein anderes Ferienhaus entscheiden.

Um noch eine gewisse Auswahl zu haben, sollten Ferienhäuser und Ferienwohnungen für die Ferienzeiten laut einer aktuellen Analyse** von FeWo-direkt generell noch vor den folgenden Terminen gebucht werden:

  • Osterferien: 20. Februar 2023
  • Pfingstferien: 16. März 2023
  • Sommerferien: 26. April 2023
  • Herbstferien: 24. Juli 2023
  • Weihnachtsferien: 27. Oktober 2023

Für besonders beliebte Urlaubsregionen gelten teilweise jedoch deutlich frühere Ultimos, wie die Daten*** von FeWo-direkt aus dem vergangenen Jahr zeigen. So waren Ende Februar 2022 für Juli 2022 nur noch 35 Prozent der Ferienunterkünfte auf den Balearen verfügbar. In Schleswig-Holstein waren für den gleichen Aufenthaltszeitraum nur noch 30 Prozent frei. Zum aktuellen Zeitpunkt sind laut Daten**** von FeWo-direkt für Juli 2023 sowohl für Schleswig-Holstein als auch die Balearen noch rund die Hälfte der Ferienunterkünfte verfügbar.

„Um nicht leer auszugehen, machen sich viele Familien schon frühzeitig auf die Suche nach einer passenden Ferienunterkunft“, sagt Wolfgang Pagl, Director Vacation Rentals bei FeWo-direkt. „Die Erfahrungen aus den vergangenen Pandemiejahren haben gezeigt, dass Frühbucherinnen und Frühbucher aus einem viel größeren Angebot wählen können und damit deutlich bessere Chancen haben, ein Feriendomizil mit der gewünschten Ausstattung und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.“

Wer jedoch nicht ganz so frühzeitig buchen will oder kann, der findet – mit ein wenig Flexibilität – auch mit geringerem Vorlauf eine Ferienunterkunft, erklärt Wolfgang Pagl: „Die lange Vorausbuchungsfrist gilt vor allem für stark nachgefragte Reiseziele wie die deutschen Nord- und Ostseeinseln. Auf dem deutschen Festland ist die Buchungslage immer etwas entspannter.“

So ist beispielsweise die Verfügbarkeit für Juli 2023**** im Kreis Dithmarschen aktuell besser als im Kreis Nordfriesland, zu dem die beliebten Urlaubsinseln Sylt, Föhr und Amrum gehören. Ähnlich verhält es sich mit dem spanischen Festland und den Balearen. In der Provinz Barcelona sind zum jetzigen Zeitpunkt noch mehr Ferienhäuser frei als auf den gegenüberliegenden Inseln Mallorca, Ibiza und Menorca.

Weitere Tipps für die Buchung von Ferienunterkünften:

1. Reiseplaner von FeWo-direkt nutzen: FeWo-direkt-Reisende haben die Möglichkeit, favorisierte Unterkünfte im Reiseplaner zu speichern und miteinander zu vergleichen. Jedes Familienmitglied kann außerdem für das persönliche Lieblingsobjekt votieren und sich mittels der Kommentarfunktion mit den anderen Reiseteilnehmern und -teilnehmerinnen austauschen. So lässt sich das passende Ferienhaus schnell und einfach finden.

2. Flexibel bleiben: Familien und Gruppen von Freunden, die ihren Urlaub weit im Voraus buchen, sollten Ferienunterkünfte mit flexiblen Stornierungsbedingungen wählen, falls sich Reisepläne ändern. Die flexibelste Richtlinie auf FeWo-direkt erlaubt es Reisenden, ihre Buchung bis zu 14 Tage vor dem Check-in gegen eine vollständige Rückerstattung zu stornieren. Viele Gastgeberinnen und Gastgeber haben diese Richtlinien übernommen.

3. Filtereinstellungen bei der Suche anpassen: Um bei der riesigen Auswahl das passende Feriendomizil zu finden, sollten bei der Suche auf FeWo-direkt die zur Verfügung stehenden Filteroptionen genutzt werden. Ob kinderfreundlicher Bungalow am Strand, Chalet mit Kamin in den Bergen oder große Villa mit eigenem Whirlpool, Babybett und Bügeleisen – mithilfe der Filter erhalten Reisende nur Vorschläge, die zu ihren Vorstellungen passen. Die Suchergebnisse können auch nach dem Preis und bestimmten Stornierungsbedingungen gefiltert werden. Achtung: Bei kurzfristiger Suche können zu viele aktive Filter die Suchergebnisse stark limitieren. Hier kann es sich lohnen, weniger Vorgaben zu machen.

4. App downloaden: Mit der FeWo-direkt-App können alle Buchungsdetails mit nur wenigen Klicks abgerufen werden. Bei Fragen zu den Mietbedingungen oder zur Unterkunft ist die Gastgeberin oder der Gastgeber des Ferienhauses immer über die Nachrichtenfunktion der App schnell erreichbar. Auch der Reiseplaner von FeWo-direkt ist über die App verfügbar.

5. Ausschließlich über FeWo-direkt buchen und bezahlen: FeWo-direkt sichert mit Hilfe der “ Mit-Vertrauen-Buchen-Garantie“ unter Berücksichtigung der allgemeinen Geschäftsbedingungen automatisch die Miet- und Kautionszahlung aller Reisenden ab, die ihre Ferienunterkunft über FeWo-direkt online gebucht und bezahlt haben.

* Die Umfrage wurde im Auftrag von FeWo-direkt von OnePoll durchgeführt. Die Befragung erfolgte online vom 30. September bis 7. Oktober 2022 in Deutschland. Befragt wurden 1.000 erwachsene Reisende, die schon einmal Urlaub in einer Ferienunterkunft gemacht haben.

** Die Analyse basiert auf der Nachfrage auf FeWo-direkt die den Zeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2022.

*** Die Angaben basieren auf der Verfügbarkeit auf FeWo-direkt im Januar 2022 für Aufenthalte im Juli 2022.

**** Die Angaben basieren auf der Verfügbarkeit auf FeWo-direkt Anfang Januar 2023 für Aufenthalte im Juli 2023.

expediagroup.com

Der Beitrag Run auf Ferienhäuser startet: Wer früh bucht, ist klar im Vorteil erschien zuerst auf HoGa Media – Presseportal für die HoGa Branchen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Über den Presseverteiler: hoga.media

Der Presseverteiler für mehr Reichweite im Netz. Mit HoGa.Media wird Ihre PR für die Hotellerie und Gastronomie ein Erfolg. Pressemeldungen erfolgreich streuen, für mehr Sichtbarkeit im Online - Business.